Werder HeimspielCAMP am 13.01.2018

Am Samstag, den 13.01.2018 haben wir unseren Sonderpreis angetreten, den wir uns mit dem Gewinn des Bäckermeister Haferkamp-Cups im Oktober gesichert haben: die Teilnahme an einem Werder HeimspielCAMP mit anschließendem Besuch des Bundesliga-Spiels Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim.

Insgesamt 30 - nein, 31 - Kinder aus Stenum und Heidkrug kamen in den Genuss des Werder HeimspielCAMPs und freuten sich über einen fantastischen Tag.

Insgesamt 30 – nein, 31 – Kinder aus Stenum und Heidkrug kamen in den Genuss des Werder HeimspielCAMPs und freuten sich über einen fantastischen Tag.

Der Tag war für alle Beteiligten – 15 Stenumer Kinder nebst jeweils einer Begleitperson – ein tolles Erlebnis. Die WerderSports Soccerhalle war eine moderne Location und das Rahmenprogramm vom Feinsten. Die Jungs wurden zur Begrüßung mit einheitlichen Trikotsätzen der Werder Sportschule ausgestattet, ehe es in die über zweistündige Trainingseinheit ging. Drei professionelle Trainer haben in drei Trainingsgruppen à 10 Kindern (auch 15 Kinder des TuS Heidkrug waren dabei, die das mit dem gleichen Sonderpreis ausgestattete Turnier für untere Mannschaften gewonnen hatten) ein buntes Übungsprogramm absolviert. Dabei wurde sogar der kleine Max spontan noch mit untergebracht, der als Begleitperson für seinen Bruder Til mit dabei war. Zwei Stunden lang kamen alle Jungs dann mit viel Spaß kräftig ins Schwitzen und es war mitunter erstaunlich, wie Fortschritte schon innerhalb dieser kurzen Trainingseinheiten sichtbar wurden – sowohl für die Jungs als auch die aufmerksam folgenden Trainer ein echter Gewinn.

Dieter Eilts mischte sich während des gesamten Vormittags bestens aufgelegt unter die Leute und stand für Fachgespräche ebenso zur Verfügung wie für die zahlreichen Foto- und Autogrammwünsche.

Dieter Eilts mischte sich während des gesamten Vormittags bestens aufgelegt unter die Leute und stand für Fachgespräche ebenso zur Verfügung wie für die zahlreichen Foto- und Autogrammwünsche.

Die Eltern wurden derweil bestens versorgt und neben einer Kaffee-Flatrate im Restaurant des WerderSports hatte Bäckermeister Haferkamp auch für Verköstigung in Form von frischen Berlinern und Apfeltaschen gesorgt, so dass keine Wünsche übrig blieben. Dabei mischte sich auch Werder-Legende Dieter Eilts als Leiter der Werder Sportschule gesellig unter die Beteiligten, zeigte sich hoch sympathisch und war sich weder für Fotos und Autogramme noch für Smalltalk mit den Eltern oder tatkräftige Unterstützung der Veranstaltung zu schade.

Im Anschluss an die Trainingseinheit gab es für alle Kinder noch handsignierte Urkunden und nach einer kühlen Dusche das wohlverdiente Mittagessen, bei dem Dieter Eilts höchstpersönlich Pommes und Chicken Nuggets servierte, bis auch der letzte Hunger gestillt war.

Danach ging es dann für die 60-köpfige Gruppe Richtung Weserstadion, wo der Besuch des Bundesliga-Spiels den krönenden Abschluss des erlebnisreichen Tages bildete, erfreulicherweise ja auch mit einem Punktgewinn der Bremer gegen die favorisierten Gäste, über den am Ende eigentlich alle Kinder jubelten, denn irgendwie waren an diesem besonderen Tag alle ein wenig grün-weiß. 🙂

Nachfolgend noch ein paar Eindrücke in unserer Bildergalerie zum Werder HeimspielCAMP (dafür auch vielen Dank an Marlons Papa Mathias):

« 1 von 3 »

Wir möchten uns an dieser Stelle abschließend noch einmal bei allen bedanken, die dieses Erlebnis ermöglicht haben, angefangen vom Turnierausrichter TuS Heidkrug über die Turnier-begleitende Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft bis hin zu insbesondere dem Sponsoren dieses einmaligen Sonderpreises: Bäckermeister Haferkamp.

VIELEN DANK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.